BiPRO-Tag 2015

Save the Date BiPRO-Tag 2015: das jährliche Treffen der Prozessoptimierer am 24. und 25. Juni

Save the Date für den BiPRO-Tag 2015!
Sichern Sie sich jetzt den Platz für das jährliche Treffen der Normierungscommunity am 24. und 25. Juni 2015 im Dorint Kongresshotel in Neuss bei Düsseldorf. Weiterlesen »


Prozesse Industrieversicherung

Projektstatus: 
laufend
Optimierung der Prozesse zwischen Versicherer und Vermittler im Industrieversicherungsbereich

Workshop zur Projektinitiierung "Prozesse Industrieversicherung"

Am 24. März 2015 trafen sich 35 Personen aus dem Bereich des Versicherungs-Industriegeschäfts zu einem Workshop, eingeladen vom BiPRO e.V., um zu diskutieren, welche Themenfelder des Industriegeschäftes standardisiert werden könnten. Erwähnenswert ist, dass die Unternehmen überwiegend durch ihre verantwortlichen Entscheider (Vorstände, Geschäftsführer) vertreten waren. Ziel des Workshops war es, einen gemeinschaftlichen Projekt-Scope zu diskutieren sowie zu einem eventuellen BiPRO-Normungsprojekt aufzurufen. Weiterlesen »


Projekt Kickoff "Mustervertrag zur Nutzung von BiPRO-WebServices"

Projekt Kickoff "Mustervertrag zur Nutzung von BiPRO-WebServices"

Der BiPRO e.V. ruft die Mitglieder und interessierte Unternehmen zum Projekt „Mustervertrag zur Nutzung von BiPRO-WebServices“ auf und lädt Sie ein zum

Projekt-Kickoff-Meeting
am 12. Mai 2015
von 10:00 bis 16:30 Uhr
in der Geschäftsstelle des BiPRO e.V.
Münsterstr. 304, 40470 Düsseldorf.
Weiterlesen »


Workshop zur Implementierungsförderung der Normen "Schadenprozesse" am 6. Mai 2015

Nach dem Start der "MSB-Partnerbörse" auf der Vereinswebseite im Januar 2015, folgt nun ein Workshop, welcher die Planungen in den Unternehmen für die MSB-Implementierungen nachhaltig unterstützen soll.

Ziel des Workshops ist die Priorisierung eines ersten praxisorientierten Implementierungsumfangs aus den Reihen der normierten Schadenprozesse. Neben der Vorstellung der Projektergebnisse, stehen der gemeinschaftliche Austausch mit anderen Teilnehmern und die Gestaltung weiterer Aktivitäten im Mittelpunkt der Veranstaltung. Diese richtet sich an Entscheider und Fachleute der Mitglieds- sowie Nichtmitgliedsunternehmen, die an einer Umsetzung der MSB-Normen in diesem oder den kommenden Jahren interessiert sind. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Gern laden wir Sie zum Workshop zur Implementierungsförderung der Normen "Schadenprozesse" ein:

am 6. Mai 2015,
von 10.00 Uhr bis 16:30 Uhr,
in die Geschäftsstelle des BiPRO e.V.

Sie können sich bis zum 27. April 2015 zum Workshop anmelden. Die Agenda des Workshops finden Sie im Anhang. Weiterlesen »


Bericht des Workshops Mustervertrag am 25. Februar: Potentiale und Argumente für die Erarbeitung eines Mustervertrages

März 2015 - Knapp 40 Teilnehmer aus 30 Unternehmen widmeten sich dem Thema „Mustervertrag über die Nutzung von technischen Services, Insbesondere BiPRO WebServices“ am 25. Februar 2015. Damit folgte das Normungsinstitut der Versicherungsbrache dem von Versicherern, Vermittlern, Pools, MVP-Hersteller und Vergleichern artikulierten Bedarf zur praxistauglichen Gestaltung eines Mustervertrages zwischen Consumer und Providern zur Nutzung von BiPRO-WebServices. Die Teilnehmer sprachen sich übereinstimmend für die Initiierung eines entsprechenden Projektes aus. Weiterlesen »


Bergfest im BiPRO-Projekt LV/PKV

BiPRO normiert Bestandsprozesse in der Lebensversicherung und Privaten Krankenversicherung 

Februar 2015 - Mit dem Ziel der Entwicklung eines fachlichen und technischen Standards zur Optimierung der Bestandsprozesse zwischen Vermittlern und Versicherern zur Administration von Versicherungsverträgen in der Lebens- und Privaten Krankenversicherung ist das aktuelle BiPRO-Projekt „Bestandsprozesse Lebensversicherung und Private Krankenversicherung“ (LV/PKV) im Oktober 2014 gestartet. Die Verwaltung von Versicherungsverträgen in den beiden Sparten Lebensversicherung und Private Krankenversicherung soll dadurch erheblich vereinfacht werden. Derzeit engagieren sich 22 Mitgliedsunternehmen im BiPRO-Projekt: 11 Versicherungen, 4 Vertriebe/Pools/Verbände/Maklerhäuser und 7 Dienstleister/Berater. Die geplante Projektdauer beträgt neun Monate. Weiterlesen »


BiPRO schaltet die Partnerbörse für die Umsetzung der Normen der „Marktprozesse zur Schadenbearbeitung“ (MSB) frei

Januar 2015 – Die erfreulich hohe Teilnehmerzahl und das positive Feedback der Beteiligten im Projekt „Marktprozesse zur Schadenbearbeitung“ (MSB), welches im Dezember 2014 abgeschlossen wurde, motivierte den BiPRO e.V., die Praxisimplementierung der erarbeiteten „Schadennormen“ proaktiv zu fördern. Hauptziel dabei ist die Realisierung vieler Normimplementierungen in einem definierten Themenfeld innerhalb eines gemeinsam festgelegten Zeitraums (in der Regel 1-2 Jahre) mit einer möglichst großen Anzahl von Partnern. Die erste Maßnahme ist die Bereitstellung einer Partnerbörse auf der BiPRO-Webseite ab Januar 2015. Mit der „MSB-Partnerbörse“ bietet BiPRO exklusiv für seine Mitglieder die Möglichkeit zum Finden von Implementierungspartnern an, als Basis für die Kontaktaufnahme zur Normumsetzung. Wie Sie als BiPRO-Mitglied mitmachen können, lesen Sie hier weiter. Weiterlesen »


BiPRO benennt die Implementierungsoffensive (IO) in Digitalisierungsoffensive (DIO) um.

Seit 2011 führt der BiPRO e.V. Implementierungsoffensiven durch, mit dem Ziel der Förderung der Umsetzung von Normimplementierungen zu einem gemeinsam definierten Themenfeld innerhalb eines gemeinsam definierten Zeitraums (1-2 Jahre), zwischen einer möglichst großen Anzahl von Partnern. In der Regel sind dies Versicherer und deren Partnerunternehmen, zum Beispiel Vermittler, Maklerpools, Vertriebe, MVP-Hersteller, Vergleicher etc. 2011-2012 fand bereits die erste erfolgreiche Implementierungsoffensive zu der Norm 430 und Norm 440 statt. Ab 2015 plant der BiPRO e.V. nach jedem Normierungsprojekt eine solche strukturierte Förderung von Implementierungen zu den erarbeiteten Normen in die Wege zu leiten. Damit wird der Verein diejenigen Mitgliedsunternehmen und ihre Partner unterstützen, welche sich im Nachgang eines Normprojektes für eine praktische Umsetzung von Normen entschieden haben. Es soll somit eine klare Brücke von der Theorie zur Praxis geschaffen werden. Übergeordnetes Ziel des Vereins und seiner Mitglieder ist dabei das Vorantreiben und die Unterstützung der Digitalisierungsbemühungen der Branche. Weiterlesen »


BiPRO e.V. schließt das Projekt "Marktprozesse zur Schadenbearbeitung" erfolgreich ab. Es folgen ab 2015 die Implementierungsvorbereitungen.

17. Dezember 2014 - Mit dem Ziel, die unternehmensübergreifenden Schadenprozesse zur Meldung, Deckungsprüfung und Information unter Einbeziehung aller Marktteilnehmer zu optimieren, startete der BiPRO e.V. im November 2013 das Projekt „Marktprozesse zur Schadenbearbeitung“, welches als bisher zweit-größtes BiPRO-Projekt aller Zeiten nach 20 Projektmeetingtagen am 10. Dezember 2014 erfolgreich abgeschlossen wurde. Die erarbeiteten Normen wurden am 06. November 2014 durch den Normungsausschuss in den Status „Potenzielle Norm“ erhoben. Im Anschluss des Projekts folgen nun die Vorbereitungen für die Implementierung der Schadennormen. Weiterlesen »


BiPRO auf der DKM - Makler interessieren sich verstärkt für optimierte Geschäftsprozesse!

Das Brancheninstitut für Prozessoptimierung (BiPRO) war, wie in den letzten Jahren, vom 28. bis 29. Oktober 2014 auf der DKM in Dortmund vertreten. Zahlreiche Mitglieder und viele Unternehmen, die eine BiPRO-Mitgliedschaft interessiert, aber insbesondere auch viele Makler fanden wieder den Weg in Halle 5 zum Stand des BiPRO e.V. Sie informierten sich über bestehende Normen sowie aktuelle und zukünftige Themenfelder des Vereins. Flankiert wurde die Präsenz des BiPRO e.V. durch einen Vortrag von Herrn Frank Schrills, Geschäftsführender Präsident BiPRO e.V, mit dem Titel „Digitalisierung - Hoffnungsträger oder Anfang vom Ende des Maklergeschäfts?“ im stark besuchten Kongress Digitalisierung. Es wurde deutlich, dass BiPRO als Marktstandard akzeptiert und angewendet wird. Weiterlesen »