NEU: Kooperationen

deal-erfolgreich-formal-1179804.jpgDer BiPRO e.V. pflegt nachhaltigen Kontakt auch über die Grenzen der Mitgliedschaften hinaus. Deshalb wurden im Laufe der Zeit unterschiedliche Kooperationen mit Verbänden, Medienpartnern sowie TechHubs geschlossen. Zusammen mit ihren Partnern sucht die BiPRO eine breitere Öffentlichkeit, wirbt für Akzeptanz und Aufmerksamkeit im Zusammenhang der Normierungsarbeit, aber auch im Gesamtkontext von Digitalisierung und Standardisierung als Türöffner für branchenfreme Unternehmen und neue Businesss Modelle.

BiPRO - Consultants`Day

dammerung-draussen-erwachsener-1000445.jpgWas macht eigentlich die Versicherungswirtschaft in Sachen Digitalisierung? BiPRO informiert Consultants.

Mit einem Beratertag will der BiPRO e.V. Consulting Unternehmen Einblicke in die aktuellen Entwicklungen der Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft geben. Dabei sollen aktuelle Fragen beantwortet und Möglichkeiten zu Gesprächen gegeben werden, die die Beratungsleistung der einzelnen Teilnehmer erhöhen.

Eintritt in neue Ökosysteme

smart-home-3574545_1920.jpgSmartHome als weiteres RNext-Angebot

Nachdem bereits die ersten SmartHome Meetings stattgefunden haben, bei denen sich die Teilnehmer auf einen ersten Use Case geeinigt hatten, soll nun ein Standard für die Zusammenarbeit von Versicherern, Vermittlern und SmartHome-Geräteherstellern entwickelt werden.

RNext, RNext, RNext

20181024_171431.jpgDKM in Dortmund

Die DKM hat ihre Tore für dieses Jahr wieder geschlossen. Die BiPRO zieht eine erste Bilanz: RNext war das Top-Thema der Woche und die Messe ein voller Erfolg. Kommendes Jahr soll das Engagement deshalb verstärkt werden.

 

Bild: Philosoph Richard David Precht gab den Besuchern Denkanstöße mit. Die Folgen der Digitalisierung seien nicht nur arbeits-, sondern zwingend auch gesellschaftspolitische Herausforderungen.

Alle für eines!

fotolia_194734396_m_0.jpgPräsident und Ausschuss-Vorsitzende zur geplanten neuen BiPRO-Normengeneration „RNext“

Mit der geplanten nächsten BiPRO-Normengeneration werden schlanke und serviceorientierte Arbeitsprozesse, neue Geschäftsmodelle sowie eine deutlich agilere Software- und Schnittstellenentwicklung möglich. Im Interview mit Tim Schmidt erläutern Jörg Treiner, Vorsitzender des Normungsauschusses, Frank Dünnleder, Vorsitzender des Marktausschusses und Frank Schrills, Geschäftsführender Präsident des BiPRO e.V., warum sie RNext als ein wesentliches Zukunftsprojekt des Vereins sehen.

Seiten

BiPRO - Brancheninstitut Prozessoptimierung RSS abonnieren