img_5665.jpg

Erfolgreiches 1. Präsenzmeeting der User Group
DiO Bestandsprozesse 

Das große Interesse an der BiPRO-Normenreihe 500 im Markt belegte das erste Treffen der User Group zur Digitalisierungs- offensive (DiO) Bestandsprozesse am 07.12.2017 in Düsseldorf. Die rund 70 Teilnehmer aus 46 Unternehmen (darunter 22 Versicherer) offerierten zunächst ihre Erwartungen und Ziele in der nunmehr gestarteten DiO. Hierbei wurde der Wunsch der anwesenden Mitgliedsunternehmen deutlich, möglichst zeitnah die digitalisierten Bestandsabfrage- und änderungsprozesse aktiv anzugehen. Vor dem Hintergrund knapper Ressourcen - nicht nur bei den Versicherungsunternehmen - wurde deutlich, dass es wichtig ist, das Themengebiet konzertiert mit realistischen Erwartungshaltungen zu betrachten. 

Nach einer intensiven und konstruktiven Diskussion, einigte man sich, als Ergebnis der Veranstaltung, auf vier Implementierungsstufen für die kommenden zwei Jahre, die jeweils Mindestanforderungen abdecken und zeitlich nacheinander angegangen werden.

Die Veranstaltung wurde seitens der Teilnehmer allgemein als erfolgreicher Start der Digitalisierungsoffensive und starker Impuls für den Markt gewertet.

Nachfolgend die Implementierungsstufen im Überblick, wobei diese im Laufe der DiO noch weiter spezifiziert werden:

  • Stufe I.
    501 (mit 480) Adressänderung mit Entgegennahme,
    inkl. Partnersuche + Änderung Bankverbindung, ggf. inklusive SEPA
     
  • Stufe II.
    502 (mit 480) Vertragsauskunft (getdata) nur „Kopfdaten“,
    spartenunabhängig ohne Änderung, optional getdoc mit AVB‘s
     
  • Stufe III.
    a) getdata in die „Tiefe“ je Sparte (Basis Mindestmodell    
    aus Norm-Projekt 500, Sparten LV und KV als Vorschlag vorhanden)
    - Erst GeVo‘s betrachten, dann Attribute.
    b) Stufe 3a mit Änderung der „Kopfdaten“
     
  • Stufe IV.
    Änderung Vertragsdaten je Sparte. Nicht „alles“,
    sondern die wichtigsten GeVo‘s

Die Termine für die kommenden User Group - Treffen sind wie folgt:

  • 2. Präsenzmeeting 21.02.2018
  • 3. Präsenzmeeting 25.04.2018
  • 4. Präsenzmeeting 11.09.2018
  • 5. Präsenzmeeting 13.11.2018 (optional) 

Als Ansprechpartner rund um die DiO steht seitens des BiPRO e. V. Frau Simone Grams unter der Telefonnummer +49 211 690 750 31 oder per Mail grams@bipro.net zur Verfügung. Auch Interessierte, bisher noch nicht beteiligte Unternehmen können jederzeit in die Digitalisierungsoffensive einsteigen. 

Hier erfahren Sie mehr über die Digitalisierungsoffensive Bestandsprozesse.